Müsliriegel sind meine große Liebe! Sie spenden ruckzuck Energie und mit den richtigen Zutaten machen sie auch noch langanhaltend satt. Ich bin immer wieder auf der Suche nach leckeren Rezepten, denn ich mag nicht nur Müsliriegel sondern auch die Vielfalt der Zutaten. Auf dem Markt gibt es zwar auch unendlich viele Kreationen, aber schaut man sich mal die Zutatenliste an, wird es schnell dunkel – seeeeehhhr dunkel! Wenn man Glück hat, enthält der Riegel wenigstens Haferflocken. 

muesliriegel-fitandsparklinglife-cleaneating

Diese Riegel bestehen aus Kernen, Vollkornmehl, Haferflocken, Apfelmus, Chiasamen, Honig und etwas Zimt. Überschaubar oder? Bei der heutigen Variante habe ich keine reinen Chiasamen verwendet, sondern die Bio Superfood Mischung „Kraftstoff Eins“ von Grün Hoch Zwei. Er besteht aus Chiasamen, Macapulver, Quinoa Pops, Gojibeeren und Buchweizen und enthält somit viele Zutaten, die ich einzeln nicht zu Hause gehabt hätte. Umso mehr habe ich mich darüber gefreut, als mich Grün Hoch Zwei anschrieb und fragte, ob ich ihr Produkt nicht einmal testen möchte. Gesagt, getan!

Müsliriegel-fitnessblogger-cleaneating

Meine aktuelle Variante steht ganz hoch im Kurs meine Lieblingssorte zu werden. Ganz schnell zusammengerührt, keine fancy Zutaten die man nicht im normalen Supermarkt findet und die Menge ist groß genug, dass man sie portionsweise einfrieren und über einen halben Monat davon zehren kann. Also das nenne ich doch mal eine Win-Win-Situation. Für die Mamas unter uns (oder auch die Mamas to be): sie sind auch perfekt fürs Wochenbett oder als Snack nach dem Stillen oder auf dem Spielplatz oder, ach es gibt zu viele Einsatzmöglichkeiten 😉 

müsliriegel-cleaneating

Ich nutze sie aktuell als Nachmittagssnack, denn nach dem Mittagessen falle ich oft in ein Müdigkeitsloch. Laura befindet sich wieder mal in einem Schub und Schlaf ist zur Zeit echt ein Luxusgut. Dementsprechend dauermüde bin ich (ich frage mich, ob ich in letzter Zeit jemals richtig wach war?!) und bei Müdigkeit greift man schnell nach zuckerhaltigen Lebensmitteln. Die Müsliriegel bieten dann eine gesunde Alternative, mit der ich den Nachmittag ganz gut überleben kann. 

Mueslibar-fitness-blog

Ich frage mich ja wirklich, wer sich das mit diesen Schüben ausgedacht hat. Die machen mich echt fertig, aber gleichzeitig ist es auch jedes Mal eine Überraschung, was sie danach wieder Neues kann. Sobald man sich dann über die neue Fähigkeit freut, hat man den Schub schon wieder vergessen. Hormone sind doch echt was Tolles! 

Seit 2 Wochen gehen wir nun auch ins Babyschwimmen und Laura liebt es! Es ist einfach zu süß, wie die Kleinen sich im Wasser fortbewegen, ganz unbedarft und angstfrei. Robert isst übrigens nach dem Kurs meist einen Müsliriegel und verschwindet dann wieder auf unsere Baustelle, Eigenheim wir kommen!

Müsliriegel-cleaneating-blog

Jetzt aber noch das Rezept, bevor aus diesem Rezeptpost noch ein Life-Update wird 😉 

Müsliriegel
Serves 20
Write a review
Print
Prep Time
5 min
Cook Time
20 min
Total Time
25 min
Prep Time
5 min
Cook Time
20 min
Total Time
25 min
Ingredients
  1. 2 EL Sonnenblumenkerne
  2. 3 EL Kraftstoff Eins*
  3. Mandeln nach Belieben
  4. 120g Dinkelvollkornmehl
  5. 350g Haferflocken (du kannst auch mit einem ungezuckerten Müsli mischen)
  6. 170g Apfelmus (ungesüßt)
  7. 150g Honig
  8. Zimt nach Belieben
  9. *Kraftstoff Eins wurde mir kosten- und bedingungslos von der Firma Grün Hoch Zwei zur Verfügung gestellt
Instructions
  1. Je nach Wunsch Kerne und Mandeln grob hacken und mit Mehl, Haferflocken, Kraftstoff Eins bzw. Chiasamen vermischen.
  2. Apfelmus, Honig und Zimt mit den trockenen Zutaten mischen und alles zu einem Teig verkneten.
  3. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech drücken und im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft ca. 20 Minuten backen.
  4. Wenn die Masse noch warm ist in 20 gleich große Müsliriegel schneiden
Fit and sparkling life http://www.fitandsparklinglife.com/
Habt noch einen schönen Sonntag!

6 Comments on Einfache Müsliriegel – immer eine gute Idee

  1. Nina
    21. September 2017 at 4:42 am (1 Monat ago)

    Wow <3 Sieht sooo lecker aus!! 🙂
    Habe bisher noch keine Müsliriegel mit Mehl probiert – wird bald getestet :).
    Liebe Grüße Nina
    http://www.bodyholic.at

    Antworten
    • fitandsparklinglife
      30. September 2017 at 6:21 am (3 Wochen ago)

      Verrate mir, wie sie dir geschmeckt haben 🙂
      Hab ein schönes Wochenende!!

      Antworten
  2. Krisi von Excusemebut...
    17. September 2017 at 3:23 pm (1 Monat ago)

    Mhhh da teile ich deine Liebe, auch ich bin grosser Fan von Müsliriegeln. Wirklich ein perfekter Snack für Zwischendurch=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    Antworten
    • fitandsparklinglife
      30. September 2017 at 6:21 am (3 Wochen ago)

      Lieben Dank Krisi <3

      Antworten
  3. Liebe was ist
    17. September 2017 at 12:15 pm (1 Monat ago)

    Liebe Jenny, das ist mal wieder so ein richtig cooles Rezept!
    im Moment Liebe ich es mir crunchige Müsliriegel als Topping über Joghurt und Obst zu streuseln 🙂
    mit selbstgemachter Variante geht’s natürlich auch – da weiß man wenigstens was drin ist!

    hab einen wundervollen Sonntag,
    http://liebewasist.com

    Antworten
    • fitandsparklinglife
      30. September 2017 at 6:22 am (3 Wochen ago)

      Dankeschön liebe Tina!
      Müsliriegelrezepte oder Rezepte für ein crunchiges Granola gibt es nie genug!!
      Hab ein tolles Wochenende!

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *